Informationen

Seien Sie unabhängig vom Ölpreis !

white.jpg

Autogas ist steuerbefreit bis 2018.

white.jpg

Die Bundesregierung will den Umstieg auf Flüssiggas-Autos weiter erleichtern.

Die Befreiung von der Energiesteuer wurde bis 2018 ausgedehnt, geht aus einem Gesetzesentwurf des Bundesfinanzministeriums hervor. (07.04.2006)

white.jpg 

Mit der Umrüstung Ihres Fahrzeugs auf die zukunftsträchtige Antriebsart, senken Sie Ihre Kraftstoffkosten um mehr als 50%.

white.jpg

Weitere Vorteile sind:

verlauf Antrieb mit Benzin bleibt weiterhin uneingeschränkt nutzbar

verlauf Kurze Amortisationszeiten (ab einem Jahr)

verlauf Höhere Erlöse bei der Veräußerung der Fahrzeuge

verlauf KFZ-Steuervorteil gegenüber Dieselfahrzeuge

verlauf Umweltfreundlicher – da bis zu 70% weniger Schadstoffausstoß

verlauf Umgerüstete Kfz erhalten auch bei Sommer-Smogalarm eine Fahrerlaubnis!

verlauf Durch Einbau platzsparender Tanks bleibt Ihr Kofferraumvolumen erhalten

verlauf Ein ruhiger Lauf und seltener notwendige Ölwechsel bewirken eine längere Lebensdauer des Motors

verlauf Die Europäische Abgasnorm Euro 4 wird erfüllt.

verlauf bis zu 50% weniger Lärm als Diesel Fahrzeuge

verlauf Schadstoffärmer

verlauf Längere Lebensdauer der Motoren

verlauf Bessere Verbrennung des Kraftstoffs

verlauf Größere Reichweite

white.jpgwhite.jpg

white.jpg 

verlauf

white.jpg

Wirtschaftlichkeit

white.jpg

Ob Sie für 35,- oder 70,- Euro tanken, das ist der Unterschied von Autogas gegenüber Benzin!
Fast jedes benzinbetriebene Fahrzeug lässt sich auf Autogas-Betrieb umrüsten. Per Schalter können Sie dann zwischen Autogas- und Benzinbetrieb umschalten. Dank der neuen vollsequenziellen Gasanlagen bleibt die Motorleistung vollständig erhalten.

white.jpg

Dank der deutlich höheren Klopffestigkeit von Autogas verbessert sich der Wirkungsgrad des Motors. Die Gas-Verbrennung ist wesentlich schonender für den Motor, was unter anderem die Lebenszeit des Motors verbessert.

Der Preis pro Liter Flüssiggas ist aber mit derzeit ca. 0,58 Euro mehr als die Hälfte günstiger als ein Liter Benzin. Vereinfacht kann man also sagen, dass sich die Treibstoffkosten mit einem auf Autogas umgerüsteten Fahrzeug halbieren.

white.jpg

Sicherheit

white.jpg

Tests des TÜV-Rheinland bestätigten, dass Autogasfahrzeuge sogar so sicher wie Dieselfahrzeuge sind. Die 3mm starke Gastankwandung hielt stärksten Crashversuchen stand. Bricht ein Gas-Schlauch z.B. nach einem Unfall, sperrt das Sicherheitsventil am Tank durch den Druckabfall in der Gasleitung sofort die Gaszufuhr zum Motor.

white.jpg

verlauf Per Knopfdruck kann bei einem bivalenten Antrieb auch während der Fahrt von Autogas- auf Benzinbetrieb gewechselt werden.
verlauf Die Tanks können innerhalb des Fahrzeuges, z. B. in der Reserveradmulde im Kofferraum, oder als Unterflurtanks montiert werden.
verlauf Das Tanken von Autogas ist durch die Ausrüstung der Fahrzeuge ebenso einfach wie das Tanken von Benzin oder Diesel.
verlauf Die Betankungszeiten sind sehr kurz und vergleichbar mit denen bei konventionellen Kraftstoffen.

white.jpg

Umweltaspekte

white.jpg

Autogas reduziert die Schadstoffe

Der Kraftfahrzeugverkehr ist eine der wesentlichen Ursachen der Luftverunreinigung. Besonders in Ballungsgebieten führen die Abgase zu gravierenden Beeinträchtigungen von Mensch und Umwelt.

white.jpg

Obwohl konventionell angetriebene Fahrzeuge heute weniger Schadstoffe ausstoßen als noch vor einigen Jahren, stellen z. B. Sommersmog und der Ausstoß von Abgasstoffen wie Benzol und Rußpartikel weiterhin erhebliche Umweltbelastungen dar. Vor allem die Schadstoffemissionen von Dieselmotoren stehen hierbei im Blickpunkt der Kritik.

white.jpg

Vor dem Hintergrund des zunehmenden Treibhauseffektes muss der Ausstoß klimaschädigender Stoffe wie CO2 und Methan durch den Straßenverkehr deutlich reduziert werden. Dies gilt gleichermaßen für die stetig zunehmenden Lärmbelästigungen.

white.jpg

In den letzten Jahren hat sich der Bestand und der Nutzungsgrad der Kraftfahrzeuge stetig erhöht. Ein Ende ist nicht in Sicht. Nach Prognosen des Umweltbundesamtes wird der motorisierte Personenverkehr und in noch stärkerem Maße der Straßengüterverkehr weiter ansteigen.
Ein Anstieg der verkehrsbedingten Schadstoffemissionen innerhalb und außerhalb von Ballungsräumen ergibt sich daraus zwangsläufig.

white.jpg

Durch Ihre Umrüstung auf Autogas tragen Sie erheblich zur Verbesserung der Umweltsituation bei.

white.jpg

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!